Zuschauerinformationen FIS Weltcup Nordische Kombination

Alle Informationen rund um den FIS Weltcup Nordische Kombination in Oberstdorf.

Anreise:

Vom Bahnhof in Oberstdorf erreichen Sie die Audi Arena zu Fuß in ca. 15 Minuten, das Langlaufstadion Ried zu Fuß in ca. 25-30 Minuten.
Die Pendelbusse beim Weltcup der Nordischen Kombination fahren an den Veranstaltungstagen ab dem Prinzregentenplatz/Oberstdorf Haus zum Langlaufstadion Ried (Renksteg Kreuzung). Der Fußweg von der Audi Arena zur Haltestelle Prinzregentenplatz beträgt ca. 10 Minuten.
Der Rücktransport erfolgt ab dem Langlaufstadion Ried bis zum Oberstdorf Haus. Der Fußweg am Nordic Park vorbei zum Bahnhof ist ausgeschildert (ca. 10 Minuten).
Die Pendelbusse fahren bis eine Stunde nach Wettkampfende am jeweiligen Veranstaltungstag. Die Nutzung der Pendelbusse ist kostenfrei.

Zu Fuß von der Audi Arena zum Langlaufstadion Ried benötigen Sie ca. 25 Minuten. Der Fußweg ist ausgeschildert und führt vorbei an den Lorettokapellen direkt ins Langlaufstadion Ried.

Einlasskontrollen:

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen von Taschen und Rucksäcken. Diese sind im Stadion zwar erlaubt, aber Sie müssen sich an einer separaten Einlassschleuse einer genauen Taschenkontrolle unterziehen und evtl. längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Aufbewahrungsmöglichkeiten für Taschen und Rucksäcke sind am Eingang nicht vorhanden.

Barrierefreiheit:

Rollstuhlfahrern und einer Begleitperson wird jeweils eine Ermäßigung von 50% im Rollstuhlfahrerbereich eingeräumt. Die Tickets sind ausschließlich über Arena-Ticket-Allgäu, 0049 8322 8090350, bestellung@arena-ticket-allgaeu.de erhältlich.