News
am 29.12.2018

Österreicher Stefan Kraft holt sich Quali-Sieg

Scheckübergabe

Zwölf deutsche Athleten schaffen den Sprung in den morgigen Wettkampf

Oberstdorf ist offenbar sein Wohnzimmer. Nachdem die bisherige Saison für die Austria-Adler nur mäßig verlief, holte sich völlig überraschend Stefan Kraft den Sieg und die 5.000-Euro Preisgeld in der Qualifikation beim Tourneeauftakt am Schattenberg. Mit gleicher Weite (138,5 Meter), aber einer höheren Punktzahl ließ der Österreicher, der schon zweimal das Auftaktspringen in Oberstdorf gewann, den großen Favoriten Ryoyu Kaboyashi (JPN) hinter sich. Dritter wurde Piotr Zyla aus Polen mit 137,5 Metern.

Die deutschen Springer schufen sich vor 15.500 begeisterten Zuschauern gute Ausgangspositionen für den Wettkampf morgen. Zwölf Athleten des DSV schafften den Sprung unter die besten 50, die morgen im K.O. - Wettkampf antreten.
Severin Freund wird es mit Naoki Nakamura (JPN) zu tun bekommen. Lokalmatador Karl Geiger tritt Anders Fannemel (NOR) an. Youngster Felix Hoffmann springt gegen Jakub Wollny (POL). Ein deutsch-deutsches Duell liefern sich Stephan Leyhe und Martin Hamann. Knifflig wird es für Pius Paschke gegen den Skiflug-Weltmeister Daniel-Andre Tande (NOR). Constantin Schmid hat es mit Manuel Fettner (AUT) zu tun. Richard Freitag kämpft gegen den einzigen Bulgaren im Feld, Vladimir Zografski. Andreas Wellinger geht in die Ausscheidung gegen Markus Schiffner (AUT) und David Siegel muss in den Wettkampf gegen Junshiro Kabayashi (JPN).Markus Eisenbichler duelliert sich mit Jernej Damian (SLO) und Nachwuchsspringer Moritz Bär geht gegen Timo Zaij SLO) in die Anlaufspur.

In der Qualifikation mussten aber auch bekannte Athleten ihre Träume begraben. So gab es weder für Domen Prevz (SLO) noch für Altmeister Noriaki Kasai (JPN) ein Weiterkommen. Auch für den Polen Maciej Kot lief es überhaupt nicht gut. Alle drei dürfen beim Wettkampf morgen nur zuschauen.
Morgen gilt es: Um 15.00 Uhr beginnt der Probedurchgang. Der Wettkampf startet um 16.30 Uhr. Stadioneinlass ist um 12.00 Uhr